Ausfuhr Schweiz - Zweirad-Schlageter Grenzach-Wyhlen Fahrräder, E-Bikes, Zubehör und Service

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausfuhr Schweiz

Anleitungen

Wir möchten Ihnen hier Tipps zur Mehrwertsteuererstattug von Fahrrädern, Zubehör und Dienstleistungen geben.

Für welche Waren bzw. Dienstleistungen kann ich die Mwst. zurück bekommen?

  • Neue Fahrräder und E-Bikes, die Sie bei uns gekauft haben. Nicht für Gebrauchträder.

  • Zubehör wie Taschen, Batterielampen (keine Ersatzteile) Info hierzu>.

  • Fahrrad- und E-Bike Reparaturen inkl. aller Ersatzteile.



Wie ist der Ablauf?
  1. Sie erhalten beim Kauf einen "grünen Zettel". (Muster ansehen>)
   2. Sie holen bei Grenzübertritt den Stempel am deutschen Zoll und melden ggf. die WUST am schweizer Zoll an.
   3. Sie erhalten die Mwst. bei Vorlage des gestempelten  "grünen Zettels" bei uns in bar zurück.


Wie hoch ist die WUST?
  Die WUST beträgt 8% auf den Netto-Rechnungsbetrag. Sie wird fällig ab 300 Sfr. Netto-Rechnungsbetrag.
   Sie muss bei Einreise in die Schweiz entrichtet weden.
  

Wie berechne ich die enthaltene Mwst.?
   Nettorechnungsbetrag+19%= Erstattungsbetrag.
   Z.B. 100 € + 19%= 119 €. Es muss immer vom Nettobetrag ausgegangen werden. Sie bekommen in diesem Fall 19 € von uns erstattet.



Wie lange habe ich Zeit um die Mwst. abzuholen?
    6 Monate nach Kauf. Massgeblich ist das Rechnungsdatum.











Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü